Zitronenmelisse


Zitronenmelisse

Artikel-Nr.: HK10003

Verfügbar im Shop wieder zum Saisonstart 2018.

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
3,20
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung Zitronenmelisse

 

Die Zitronenmelisse ist eine sehr langlebige Pflanze aus dem östlichen Mittelmeerraum. Die Pflanze kann 25 bis 30 Jahre alt werden und verströmt einen angenehmen Zitronenduft. Bei uns ist die Pflanze wild vor allem an warmen, sonnigen und nährstoffreichen Plätzen wie z.B. Waldschlägen und Forststraßen zu finden.

 

In der Literatur ist häufig von "Melisse" oder "echter Melisse" zu lesen. Damit ist immer die Zitronenmelisse - Melissa officinalis - gemeint.

 

Verwendung

 

Das Zitronenaroma verfliegt sehr schnell beim Überbrühen oder Trocknen. Am besten also zum Würzen nur frische Zitronenmelisse verwenden und warmen Speisen erst kurz vor dem Servieren beigeben. Wer die Zitronenmelisse wegen ihrer entspannenden und beruhigenden Wirkung verwenden möchte, dem empfehlen wir für den Winter die weisse Melisse, die ähnliche Eigenschaften aufweist, deren Blätter jedoch beim Trocknen das Aroma behalten. Ein Bad mit Melisseblättern kann gegen Entzündungen der Haut und der Genitalien helfen. Zitronenmelisse hilft auch wunderbar bei Herpes. Dafür mehrmals am Tag ein frisches Blatt Zitronenmelisse leicht zerquetschen und über die betroffene Stelle streichen.

 

Hildegard von Bingen empfahl sie bei Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, rheumatischen Erkrankungen und Magenbeschwerden. 2-3 Tassen Tee aus der Melisse am Tag  werden hierfür verwendet. Der Tee ist äußerst wohlschmeckend und kann im Sommer auch wunderbar als Eistee getrunken werden (hierfür mit ein paar Spritzern Zitronensaft ergänzen).


In der modernen Medizin wendet man Melisse vorwiegend bei nervösen Magenbeschwerden und zur Krampflinderung an. Bei Säuglingskoliken helfen Teemischungen mit Kamille, Fenchelsamen und Melisse.

Außerdem hat Zitronenmelisse eine entspannende Wirkung, so dass sowohl Bäder als auch ein Tee z.B. beim Einschlafen helfen können. Auch lockt Zitronenmelisse Bienen an, die einem beim Bestäuben von Obst und Gemüse nützliche Dienste leisten. Ein Sirup aus Zitronenmelisse ist im Sommer äußerst erfrischend und schmackhaft und gibt vielen Cocktails den richtigen Pfiff.

Gesammelt wird das Kraut vor allem im Juni/Juli vor der Blüte in den Vormittagsstunden, wenn der Morgentau abgetrocknet ist. Dann ist der Wirkstoffgehalt am höchsten.

 

Standort und Pflege

 

Normal feuchter Standort, wächst im Schatten deutlich langsamer.
Sehr winterfest.

 

Anwendungsgebiete in der Volksmedizin

 

  • Unruhe
  • Anspannung
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Herpes
  • Verdauungsstörungen
  • Rheuma
  • Kopfschmerzen

 

Wirkstoffe


Ätherische Öle, Phenolcarbonsäuren, Bitterstoffe, Gerbstoffe, Flavonoide, Mineralsalze

 

Unser Lieblingsrezept mit Zitronenmelisse

 

Zitronen-Kräuter-Tarte


150 g Butter, weich
175 g Zucker
1 Prise Salz
1/2 Abgeriebene Zitronenschale
1 EL Zitronenmelisse und 1 EL Zitronenthymian, gehackt
3 Eier
300 g Mehl
1 TL Backpulver
100 ml Milch
100 ml Sahne


Butter rühren, bis sich Spitzen bilden. Zucker, Salz, Zitronenschale und Kräuter dazu rühren. Eier beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Mehl und Backpulver mischen und dazu sieben. Milch und Sahne darunter rühren. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen, glatt streichen. Im unteren Teil des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 50-60 Minuten backen, auskühlen lassen. Den Kuchen mit Zitronenmelisse und Puderzucker garnieren.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Eine Melisse, die zum Trocknen geeignet ist:
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Heilkräuter, Klassiker