Graues Heiligenkraut - Santolina chamaecyparissus


Graues Heiligenkraut - Santolina chamaecyparissus

Artikel-Nr.: HK10020

Verfügbar im Shop wieder zum Saisonstart 2018.

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
3,70
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung Heiligenkraut


Das Graue Heiligenkraut ist in warmen Gegenden verbreitet, ansonsten sieht man es gelegentlich als Zierpflanze für Steingärten, Trockenmauern, Steinbeete und Einfassungen sowie als Strukturpflanze. Seit mindestens 1539 wird das Heiligenkraut kultiviert.

Das silbrige Laub und die typischen gelben Blütenköpfe geben in Stein- und Duftgärten eine wunderschöne Einfassung ab, genauso hübsch sind die Pflanzen als niedrige Hecke, da sie gut in Form geschnitten werden können.

 

Verwendung


Das Heiligenkraut wird gerne als Insektenschutz eingesetzt, eine Pflanze auf der Fensterbank vor dem Schlafzimmer soll Insekten fernhalten.

Es enthält entzündungshemmende Wirkstoffe und hilft - zerdrückt - bei Insektenstichen und entzündeten Wunden.

 

Standort und Pflege

 

Als typische Steingartenpflanzen, die in mediterranen Gegenden beheimatet ist, benötigt das Heiligenkraut wenig Pflege. Ein trockener Standort, wenig Wasser und ein Formschnitt nach der Blüte - mehr braucht es nicht.

 

Heiligenkraut_1024_x_768._weiss

Diese Kategorie durchsuchen: Heilkräuter