Marokkanische Minze - Mentha spiccata v. crispa "Marokko"

Artikel-Nr.: GK10104

Bestellbar ab 3.4.2022

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
4,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung Marokkanische Minze - Mentha spiccata variegata "Marokko"

 

Die Kaugummi-Minze mit einem unvergleichlichen Aroma. Eines unserer beliebtesten Kräuter und vor allem im Sommer gerne als Erfrischungsgetränk zubereitet. Die marokkanische Minze ist unheimlich wüchsig und kann den ganzen Sommer über reichlich beerntet werden. Eignet sich auch sehr gut zum Trocknen, so dass man diesen wunderbaren Tee eigentlich das ganze Jahr über genießen kann. Feucht halten, gute humose Erde bevorzugt, wächst aber auf allen Böden. Winterhart und mehrjährig.

 

Haltung und Pflege

 

Allen Minzsorten ist ihre ungeheure Robustheit und die Anpassung an verschiedenste Standorte gemein. Grundsätzlich mögen es die Minzen jedoch eher feucht und gerne auch etwas schattig. Daher sind die Minzen auch fast ausschließlich auf der nördlichen Halbkugel zu finden. Wir empfehlen, die Minzen nur in einem größeren Topf auszupflanzen, weil fast alle zu extremer Ausbreitung neigen und nur schwer im Zaum zu halten sind. Ausnahmen aus unserem Sortiment
sind die Bergminze, die Orangenminze und die Zitronenminze.

Alle Minzen sollte man - so man sie denn auspflanzt - nach 2-3 Jahren an einen neuen Standort setzen, damit der Rostpilz (Puccina menthae) sie nicht befällt. Die richtige Standortwahl von Anfang an verhindert allerdings auch einen Befall mit diesem unschönen Pilz: halbschattig, humos, nie ganz trocken und gerne windexponiert. 

 

Die Marokkanische Teezeremonie

 

In Marokko wird das Nationalgetränk, Tee aus Marokkanischer Minze, auf eine ganz bestimmte Art zubereitet, die wir sehr faszinierend und nachahmenswert finden. Dafür benötigen Sie:

1 EL grüner Tee

1 Hand voll Marokkanische Minze (frisch)

300 g Zucker

Wasser

 

Zuerst 1 EL grüner Tee  in eine Kanne geben und mit ca. 250 ml kochendem Wasser übergießen.  Ca. eine halbe Minute ziehen lassen. Danach das Wasser abschütten. Die Teeblätter verbleiben in der Kanne. Nun die frischen Minzblätter und ca. 300 g Zucker hinzugeben. Abschließend mit 1 Liter heißem Wasser übergießen, nochmals 3 Minuten aufkochen und anschließend 5 Minuten ziehen lassen. Den Tee aus etwa einem halben Meter Höhe eingießen, damit er im Glas schäumt.

In Marokko wird der Tee aus den Teegläsern dann noch mehrmals wieder in die Kanne gegossen und wieder aus ca. 50 cm in einem dünnen Strahl in die Teegläser gefüllt. Dadurch entsteht ein feiner Zuckerschaum und der Tee nimmt viel Luft auf und schmeckt unglaublich lecker.

Diese Kategorie durchsuchen: Minzen