Ananas-Salbei - Salvia rutilans

Artikel-Nr.: GK10301

Leider schon ausverkauft

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
4,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung Ananas-Salbei - Salvia rutilans



Tropische Salbeiart, die einen angenehmen Ananas-Duft verstr”mt. Ananas-Salbei kann Wuchsh”hen von 80 cm erreichen und bildet zwischen Juli und August sehr sch”ne rote Blten aus.


Verwendung


Die Bl„tter dieser Salbei-Art eignen sich zur Zubereitung eines Tees. Desserts lassen sich mit den Blten verfeinern und dekorieren oder man macht direkt aus den Bl„ttern Gelee.


Standort und Pflege


Warme, halbschattige Standorte mit gutem Wasserabzug bevorzugt, nicht winterhart, Topfpflanzung m”glich. Ananas-Salbei ben”tigt sehr viel Wasser und gedeiht besser im Halbschatten als in der prallen Sonne.

 

Unser Lieblingsrezept mit Ananas-Salbei

 

Kartoffelgratin mit Ananas-Salbei

 

600 Gramm Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
2 Zweige vom Ananas-Salbei
400 ml Sahne
2 Knoblauchzehen
2 EL Soáenbinder hell
Salz und Pfeffer
2 EL Butter
50 Gramm Pinienkerne

 

Die Kartoffeln in Salzwasser ca. 20 Min. kochen lassen. Kartoffeln abgieáen und etwas abkhlen lassen. Dann pellen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Salbeibl„tter von den Zweigen zupfen und in Streifen schneiden. Sahne mit den Knoblauchzehen aufkochen lassen und mit Soáenbinder andicken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Backofen auf 180ø Umluft aufheizen. Eine mittlere  Auflaufform mit Butter einfetten. Kartoffelscheiben einschichten und mit den Salbeistreifen bestreuen. Das Ganze mit der Sahnesoáe begieáen und Pinienkerne darber geben. Im Ofen ca. 20 Min stocken lassen.

 

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Duftpflanzen, Salbei, Teekräuter, Bienenfreundliche Kräuter