Johanniskraut - Hypericum perforatum

Artikel-Nr.: HK10001

Leider schon ausverkauft

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
4,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung Johanniskraut


Das echte Johanniskraut! Johanniskraut gedeiht auf fast allen B”den, so lange ein ausreichender Wasserabzug besteht. Es ist eine der ersten Pionierpflanzen auf Brachfl„chen. Aber auch als Heilkraut ist das Johanniskraut schon seit dem Altertum weit verbreitet. Echtes Johanniskraut erkennt man an den mit Mark gefllten St„ngeln.


Verwendung


Am verbreitetsten ist die Herstellung des sogenannten Rot”ls. Hierfr werden die Blten in kalt gepresstes Oliven- oder Sonnenblumen”l einlegt und fr zwei Monate unter gelegentlichem Schtteln in die Sonne stellt. Žuáerlich angewendet wird es zur Schmerzlinderung und Wundheilung bei Verrenkungen, Verstauchungen, Blutergssen und Grtelrose eingesetzt.

Helfen soll es auch bei Depressionen, hier ist aber beim Einsatz Vorsicht geboten, da die Dosen fr eine Wirksamkeit erheblich h”her sind und entsprechende Wechsel- und Nebenwirkungen auftreten k”nnen.Johanniskraut und Johanniskrautzubereitungen k”nnen Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zur Folge haben.

Eine Einnahme von Johanniskraut ist daher vor allem bei Herzmedikamenten, Blutgerinnungshemmern, Antidepressiva und hormonellen Verhtungsmitteln immer mit dem Arzt oder Apotheker abzusprechen. Auch HIV-Patienten drfen keinesfalls Johanniskraut(zubereitungen) zu sich nehmen.


Standort und Pflege


Normal feuchter Standort, winterhart

 

Anwendungsgebiete in der Volksmedizin

 

  • Muskelverspannungen
  • Muskelfaserriss
  • Verstauchungen
  • Blutergsse
  • Depressionen

 

Hinweise


Nicht w„hrend der Schwangerschaft anwenden, setzt die Anti-Baby-Pille auáer Kraft
Wirkt auf den Hormonhaushalt

 

Unser Rezept:

 

Rot”l

 

60g Blten
1 l gutes ™l

 

Blten um den 20. Juli herum sammeln, leicht zerreiben und zusammen mit dem ™l  in ein helles Gef„á geben. Gef„á gut verschlieáen und ca. 5 Wochen an einen sonnigen Platz stellen. Mehrmals schtteln. Nach 5 Wochen die Blten abseihen und das rote ™l in eine dunkle Flasche geben. So bleiben die Heilstoffe erhalten.

 

Johanniskraut2_1024_x_768_transparent

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Der Kr„uterfhrer Der Kr„uterfhrer
Das Rezept zur Herstellung von Rotöl finden Sie in unserem Kräuterführer 5,00 € *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Heilkräuter, Wildsalate, Bienenfreundliche Kräuter